Photovoltaik-Anlage

Photovoltaik

In der Sonne wird durch die Verschmelzung von Wasserstoff zu Helium Energie freigesetzt, die uns auf der Erde mit einer Leistung von ca. 1300W je Quadratmeter erreicht. Die Photovoltaikanlage auf dem Süddach des NEZ wandelt diese Strahlungsenergie mit einem Wirkungsgrad von ca. 15% in elektrische Energie um.

Wenn die Strahlen der Sonne genau senkrecht auf die 104 m² große Fläche aus 63 einzelnen Solarmodulen aus polycrystallinem Silizium treffen, entsteht daraus elektrische Energie. Mit der Leistung von ca. 16 kW könnten wir also 160 Glühlampen mit je 100 Watt leuchten lassen. Natürlich scheint die Sonne nicht immer senkrecht, und manchmal ist es auch bewölkt. Aber unter Berücksichtigung der mittleren jährlichen Sonnenscheindauer im Raum Braunschweig erzeugt unsere Anlage pro Jahr ca. 16 000 Kilowattstunden elektrische Energie. Den Strom verkaufen wir an den örtlichen Energieversorger und bekommen dafür 0,126€ pro kWh, also etwa 2000 € pro Jahr. Dieser Preis wird durch das Energieeinspeisegesetz für 20 Jahre garantiert. Unter diesen Bedingungen haben sich die Anschaffungskosten nach 7,5 Jahren amortisiert. Über die 20 Jahre des garantierten Abnahmepreises gerechnet ergibt sich eine Rendite von 8% - das ist ganz ordentlich. Und dann ist der FUN ja auch noch ein Umweltschutzverein, und Strom aus einer Photovoltaikanlage ist eine umweltfreundliche Energiequelle.