Wildobstwiese Oberkamp

Artname: Edelkastanie (Castania sativa)

Familie: Buchengewächse

Status: eingebürgert zur Römerzeiten aus Regionen des Mittelmeeres und Westasiens

Blattform: elliptisch bis lanzettlich, die Blattspitze ist kurz zugespitzt, die Blattbasis ist rundlich bis keilförmig. Der Blattrand ist gezähnt bis gekerbt.

Blütenfarbe: männliche Blüten (Kätzchen) gelblich, weibliche Blüten grünlich

Borke: Zunächst glatt, oliv- bis purpurbraun, später silbergrau; bildet mit zunehmendem Alter eine graue bis schwärzliche, tiefgefurchte Netzborke.

Früchte: dunkelbraune Nüsse, umgeben von einem stacheligen Fruchtbecher

Wuchshöhe: bis 35 Meter

Mögliches Alter: bis 600 Jahre (2.000 Jahre)

Besonderheit: Baum des Jahres 2018

Hondelage: gegenwärtig nur hier am Oberkamp und ggf. in einzelnen Gärten

Ökologie: Futterpflanze für Insekten (Blätter, Pollen, Nektar) und Vögel wie Säugetiere (Früchte im Herbst)

Verwendung: Die wohlschmeckenden und kalorienreichen Nüsse werden Maronen genannt. Gegart fanden sie damals wie heute eine breite Anwendung in der Küche als Beilage zu Wild, als Mehl im Brot und Kuchen etc.

 

Weiterführender Link:

https://www.baum-des-jahres.de