Schul-AG "Natur und Umwelt"

 

Seit 1997 gibt es die Arbeitsgemeinschaft „Natur und Umwelt“ an der Grundschule Hondelage mit dem FUN als Kooperationspartner. Bis heute ist sie fester Bestandteil im Wahlpflichtangebot für Schulkinder aus den 3. und 4. Klassen. Die AG dauert jeweils ein Schulhalbjahr. Alle 14 Tage gehen 3 FUN-Betreuer mit 8 Kindern für 2 Schulstunden auf Exkursion. Hier lernen sie die Bedürfnisse und Abhängigkeiten von Pflanzen und Tieren in besonderen Lebensräumen kennen. Im Hondelager Wald, auf Wiesen oder Weiden, an Teichen und Fließgewässern haben die Schüler direkte Begegnungen mit ihnen. Es ist schon ein Erlebnis, einmal einen Molch, eine Kröte, eine Schnecke oder einen Käfer in der Hand zu spüren. Spätestens hier entdecken die Kinder ihr Herz für die Natur.

Der Unterricht findet immer draußen statt. Naturnahe Lebensräume im Schulumfeld sind in Hondelage leicht in wenigen Minuten mit den Kindern zu erreichen.  Abhängig von Jahreszeit und Wetter bieten sich viele interessante Themen für spannende Naturerfahrungen an - beispielsweise

- Rallye Natur in Hondelage

- Tiere in Wald, Feld, Flur und Wiese

- Leben in Gewässern

- Hondelager Urmeer / Fossilien auf dem Acker

- Lebensweise der Bienen / Besuch beim Imker

- Tierspuren im Schnee

- "Überlebenstraining" im Wald / Bau einer Schutzhütte

- Besuch beim Biobauern in Dibbesdorf

- Rinderhaltung in Hondelage

Wir hoffen, dass alle Kinder durch die Teilnahme an unserer Arbeitsgemeinschaft die Natur in Hondelage mit Freude und Verantwortung auch selbst erkunden und wertschätzen lernen.

Nach einem spannenden Ausflug geht es zurück zur Schule
Nach einem spannenden Ausflug geht es zurück zur Schule
Kinder mit Bienenhaus
Kinder mit Bienenhaus