Netzwerk zur Optimierung der Grünlandbewirtschaftung

In dem Projekt

Netzwerk zur Optimierung der Grünlandbewirtschaftung im Auenbereich von Fließgewässern in Braunschweig zur Förderung der biologischen Vielfalt

wird ein Netzwerk gebildet, in dem Landwirte, Hobbyrinderhalter und der FUN als Naturschutzverein die extensive Beweidung von Grünlandflächen voranbringen wollen. Die vielfältigen Maßnahmen und verschiedenen Akteure bzw. Beteiligten in diesem Vorhaben können Sie der ausführlichen Projektbeschreibung entnehmen.

Eine Übersichtskarte mit den betreuten Gebieten finden Sie hier.

Bisher vorhandene Resultate werden im ersten Ergebnisworkshop am 9. Januar 2019 diskutiert.

Die Durchführung des Projektes wird gefördert durch: