Weitere Projekte

Lebendige Schunter

Das Schunterhochwasser aus dem Jahr 2011

Vor einigen hundert Jahren hatte die Schunter noch einen natürlichen Verlauf. Im weiten Auetal gab es viele Windungen und Nebenflüsse, Steil- und Flachufer, Aufweitungen und Engpässe, tiefe Kolke, flache Sandinseln und Kiesbänke, vegetationsfreie Sandabbrüche aber auch verlandete, zugewachsene Altarme, Auen- und Bruchwälder.


weiter lesen ►

Etablierung eines Nationalparks in Guinea

Etablierung eines Nationalparks in Guinea mit der größten Schimpansenpopulation in Westafrika.


weiter lesen ►

Flurneuordnung in Hondelage

Beim Ausbau der Bundesautobahn A2 werden erhebliche Flächen überbaut und gehen somit der Pflanzen- und Tierwelt verloren oder werden entwertet. Diese Verluste müssen nach dem Niedersächsischen Naturschutzgesetz durch Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen kompensiert werden. Es können z.B. Ackerflächen in Grünland oder in Wald umgewandelt werden.


weiter lesen ►

Kinder forschen in Wald, Feld und Flur

Das Projekt „Kinder forschen in Wald, Feld und Flur“ wurde vom Förderkreis Umwelt- und Naturschutz Hondelage (fun) initiiert und gemeinsam mit der Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik, Institut der Erziehungswissenschaften der TU Braunschweig entwickelt. Es beinhaltet Arbeitsmaterialien für die Untersuchung verschiedener Lebensräume.


weiter lesen ►

Enjoy Blue Violet

Die Idee „Enjoy Blue Violet“ des Förderkreis Umwelt und Naturschutz Hondelage (FUN) wurde vom Volkswagen Projekt “Think Blue” als Gewinneridee prämiert. Der fun möchte mit seinem Projekt mehr Fröhlichkeit und Farbe in triste Grünflächen bringen und so die Lebens-, Arbeits- und Wohnqualität erhöhen.


weiter lesen ►