Enjoy Blue Violet

Die Ausgangssituation:

Viele Grünstreifen und Rasenflächen in unserem Wohn- und Arbeitsumfeld sind trist und grün. Die Rasenflächen werden kurz geschoren und es kann sich kaum eine Blüte entwickeln.

Die Idee:

Pflanzt man Wildkrokusse auf Rasenflächen und setzt mit dem Mähen ein paar Mal aus, so entstehen vor Schulen, vor Fabriken, vor Bürogebäuden, auf Grünstreifen entlang von Straßen und Wegen im Bereich von Wegekreuzungen, an Einmündungen und privaten Gärten jedes Frühjahr und jeden Herbst blau-violette Blumenteppiche.

Die Umsetzung:

Krokusszwiebeln werden von Gärtnern, von Vereinen, von Schulklassen, von Freiwilligen und von unserem Verein in Grünflächen unter die Rasendecke gepflanzt. Die Wildkrokusse (Crocustommasinianus, C. speciosus und C.kotschyanus) vermehren sich über die Jahre selber, und es entstehen mehr und mehr blau-violette Farbtupfer.

Die Vision:

An allen Standorten von VW in ganz Europa im Eingangsbereichen von Fabrik- und Bürogebäuden, auf Grünflächen, Kindergärten und Parks erblühen im Frühjahr und Herbst blau-violette Landschaften: think-blue hat sich durchgesetzt.

Pflanzt man Wildkrokusse auf Rasenflächen und setzt mit dem Mähen ein paar Mal aus, so entstehen  jedes Frühjahr und jeden Herbst blau-violette Blumenteppiche
Pflanzt man Wildkrokusse auf Rasenflächen und setzt mit dem Mähen ein paar Mal aus, so entstehen jedes Frühjahr und jeden Herbst blau-violette Blumenteppiche